Blühender Garten in den Armen des iberischen Immergrünen

Iberis immergrün im GartenJeder Mensch für den Rest seines Lebens erreicht die unberührte Natur. Sie können es im Garten schaffen, wenn Sie einen Iberis Immergrün pflanzen. Da der Anbau dieser Blumen nicht viel Aufwand erfordert, wird der Garten in kurzer Zeit in einen dichten blühenden Teppich gekleidet sein. Ein angenehmer Duft und schöne Blumen erfreuen die Gärtner vom frühen Frühling bis zum Beginn des heißen Sommers. Wer möchte nicht ein solches Paradies besuchen? Es ist klar, dass jeder.

Andere Namen von Iberis immergrünen sind die Wand, Golden-Blossom oder Multi-Petal. Es kommt sowohl in Form einer einjährigen krautigen Pflanze als auch in einem mehrjährigen niedrigen Strauch vor. Anfangs wurde die Pflanze in Spanien gesehen, das in alten Zeiten Iberia genannt wurde. Zarte Blumen wuchsen an den Hängen der majestätischen iberischen Berge. Äußerlich waren die Kolonien von Iberis wie leichte, flauschige Wolken. Heute sind mehr als 3 Dutzend Pflanzenarten bekannt.

Um die Schönheit der Übersee Blume zu schätzen

sanfte Wolke von IberiusFast alle Arten der Mauer sind niedrig wachsende Pflanzen, die sich anmutig über den Boden ausbreiten. Dank dessen entstehen mit seiner Hilfe originelle Gartenlandschaften. Iberis Immergrün fühlt sich perfekt unter den Steinen auf den alpinen Hügeln an. Wenn Blumen früh im Frühling vor dem Hintergrund von dunkelgrünen Blättern blühen, sind der Bewunderung keine Grenzen gesetzt.

Die Pflanze wird für ihre äußere Schönheit und ihr unübertroffenes Aroma geschätzt. Dieser Umstand sollte von Geruchsallergikern berücksichtigt werden.

Der niedrige Busch der Iberis wächst auf einen halben Meter. Es hat viele dichte Äste, die an der Unterseite des Busches baumartig und oben zart und biegsam sind. Dunkelgrüne Blätter kleiner Größe liegen dicht beieinander und bilden eine feste Kappe. Triebe wachsen normalerweise vertikal nach oben, weit ausladend. Photo Iberis Evergreen hilft, alle seine Reize zu berücksichtigen. Iberis auf dem Alpenhügel

Die bekannten Arten dieser Pflanze sind heute:

  1. Bitter. Es ist eine kleine Version bis zu 30 cm Die Blüten sind weiß mit einem zarten violetten Farbton. Iberis bitter
  2. Regenschirm. Einjährige Pflanze, bis zu 40 cm hoch, dichte Blütenstände in rosa oder lila. Unterscheide ein starkes Aroma. iberis Regenschirm
  3. Gibraltar. Ein langer Halbstrauch. Hat corymbose Blütenstände von lila. Iberisches Gibraltar

Im Allgemeinen können wir sagen, dass Iberis eine ursprüngliche flaumige Pflanze mit einem ungewöhnlichen Blütenstand ist.

Methoden, Iberis immergrün anzubauen

Pflanzung von Iberis immergrünen SämlingenUm im Garten der Iberis zu züchten, sind keine ausgezeichneten Fähigkeiten erforderlich. Da die Pflanze unprätentiös ist, kann sie in jedem sonnigen Teil des Gartens gepflanzt werden. Die Pflanze eignet sich für solche Bodenarten:

  • sandiger Lehm;
  • steinig;
  • abgelassen.

Oft wird es für die Gestaltung von Steingärten verwendet. Das Foto, das immer Iberis pflanzt und sich kümmert, gibt den Pflanzenliebhabern eine Idee, wie man es kompetent macht.

Sämlinge von IberiaEs gibt solche Methoden der Pflanzenvermehrung:

  • Aussaat von Samen;
  • Teilung von Büschen;
  • mit Hilfe von Stecklingen.

Bevor Sie Iberis züchten, sollten Sie sich entscheiden, welche Methode am besten zu verwenden ist.

Jährliche Blumen zu säen ist sinnvoll, wenn der Boden gut wärmt. Zu diesem Zeitpunkt werden die Samen in die vorbereiteten Vertiefungen abgesenkt. Um die Blütezeit der Iberis zu verlängern, kann der Prozess wiederholt werden. Sämlinge erscheinen nach 1-2 Wochen.

Die Fortpflanzung mit Hilfe von Stecklingen beginnt nach dem Aufblühen der Pflanze. Zu diesem Zweck werden kräftige Triebe ausgewählt, Ausschnitte von ihnen werden auf 7 cm geschnitten und in separate Töpfe gepflanzt. Sie setzen einen hellen Platz und bewässert. Im Laufe der Zeit wurzeln die Stecklinge. Im Herbst werden sie auf Betten gepflanzt.

Damit sich Stecklinge schnell verfestigen, sollte ein spezieller Primer verwendet werden. Es umfasst Land, Sand und Torf.

Sie können Iberis auch reproduzieren, wenn Sie einen Strauch sorgfältig in kleine Stücke schneiden. Diese Methode ist für die Herbstperiode akzeptabel. Die Büsche werden nicht bewässert, weil zu dieser Jahreszeit genügend Niederschlag vorhanden ist.

Mehrjährige Iberis-Arten sollten regelmäßig gedüngt werden, um sie vor Krankheiten zu schützen. Darüber hinaus wird es mehr saftige Blüten produzieren. Und die Handlung wird eine florale Oase der Freude werden.

Bekanntschaft mit Iberis – Video

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 1 = 9