Die Ernte in Ihrem Garten hängt vom Schnitt von Obstbäumen ab

Frühlingsprossen von ObstbäumenEinen Garten zu pflanzen, ist nur der erste Schritt zur Ernte. Um sicherzustellen, dass es gut fruchtbar und nicht krank ist, müssen wir Obstbäume beschneiden. Mach es im Frühling und Herbst. Lass uns über den Frühling sprechen.

ÜberWenn du eine Pflanze fällst, verletzt du ihn. Daher ist es sehr wichtig, den Typ und die Qualität des verwendeten Instruments zu wählen. Es hängt davon ab, ob der Baum schnell wiederhergestellt wird.

Sie benötigen:

  • Gartenmesser;
  • Gartenscheren;
  • Metallsäge.

Werkzeuge zum Beschneiden von ObstbäumenEs wird empfohlen, die Äste mit einem Messer zu schneiden. Gartenschere ist einfacher, aber es tut mehr Schaden: es komprimiert stark das Holz, und dann heilt die Wunde länger. Damit sich der Garten schneller erholen kann, muss der Schnitt gleichmäßig sein. Um dies zu erreichen, ist es nur mit einem Gartenmesser möglich.

Frühlingsprossen von Obstbäumen

Die Hobbygärtner haben oft eine Frage: Wann im Frühling Obstbäume zu schneiden, ist es nach Beginn der Saftbewegung möglich? Alles hängt vom Zustand Ihres Gartens ab. Der Stamm war gespalten, gebrochene Zweige unter dem Gewicht des Schnees? Natürlich ist das Beschneiden unvermeidbar. Wenn es so etwas nicht gibt, lohnt es sich nicht, die Bäume zu traumatisieren. Schließlich ist das Beschneiden kein Selbstzweck. Wenn Sie Bäume nach den Regeln bilden, benötigen Sie nur eine minimale Korrekturoperation, ohne die Sie überhaupt arbeiten können.

Frühlingsprossen von ObstbäumenDas Beschneiden von Obstbäumen ist ein wichtiger Faktor für einen gesunden und fruchtbaren Garten. Und du musst es geschickt machen. Zuerst müssen Sie die Triebe entfernen:

  • die in einem spitzen Winkel vom Stamm abgehen;
  • auf das Zentrum der Krone gerichtet;
  • die keine Früchte tragen (Hummer).

Es gibt einige Regeln, an die sich Gärtner-Profis immer halten:

  1. Der Schnitt sollte sofort beginnen, sobald große Fröste geschlafen haben (meistens ist das Ende Januar, Anfang März). So gefrieren die Wunden nicht, und wenn der Saftfluss beginnt, werden sie schnell heilen. Abschnitte sollten glatt und glatt sein. Sie müssen mit einem Gartendunst geschmiert werden.
  2. Geschnittene Triebe brauchen über die Augen, die von der Krone nach außen wachsen. Scheibe von innen nach außen.
  3. Die Zweige, die die Fortsetzung des Stammes sind, müssen länger sein als die anderen.
  4. Auf den schwachen Bäumen einen kurzen Schnitt machen. Trimmen über dem zweiten bis dritten Auge.
  5. Mit einem starken Wachstum einen durchschnittlichen Schnitt machen. Zweige schneiden das fünfte Auge ab.
  6. Für kräftige Bäume verbringen Sie einen langen Schnitt und lassen acht oder mehr Augen.

 

Kronenformation

KronenformtechnikForm die Krone eines jungen Baumes kann im zweiten Jahr seines Lebens beginnen und für mehrere Jahre fortfahren. Früchte an Äpfeln, Birnen an mehrjährigen Trieben und Pflaumen, Kirschen tragen im nächsten Jahr nach der Pflanzung Früchte. Dadurch kann der Frühjahrsschnitt von Obstbäumen ohne große Schäden für die zukünftige Ernte erfolgen. Ein nicht-stufiges und spärlich abgestuftes System zur Kronenbildung ist weit verbreitet. Letzteres ist ideal für Kirschen, Pflaumen, Kirschpflaumen. Die Grundlage einer solchen Krone ist der Stamm und bis zu einem Dutzend Seitenäste, die mit langen Linien im Abstand von 20 Zentimetern aus dem Stamm wachsen.

Allgemeine Prinzipien des Beschneidens von ObstbäumenUnd wie kann man Obstbäume im Frühling richtig schneiden und eine Krone bilden? Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Der Leiter ist ein zentraler Spross, etwa 80 cm vom Boden entfernt. Die Hauptsache: auf dem Leiter sollte bis zu einem Dutzend Nieren bleiben. Von ihnen werden neue Triebe, seitliche Zweige gehen. Dies ist die erste Ebene.
  2. Im nächsten Jahr, entfernen Sie die beschädigten Zweige für den Winter, wählen Sie drei oder vier starke. Entfernen Sie den Rest. Dies ist die zweite Ebene.
  3. Daher das Prinzip der Bildung der dritten Stufe bereits im vierten Jahr.
  4. Der Baum erreichte eine Vier-Meter-Höhe (niedrig wachsende Obstbäume – Maximum), entfernen Sie den Leiter über dem oberen Zweig. Stoppen Sie also das Wachstum, bilden Sie vollständig die Krone des Baumes.

Bäume regelmäßig ernten: einmal im Jahr oder im Frühjahr und Herbst. Zu jeder Zeit, wenn notwendig, sanitäre oder korrektive Beschneidung herstellen.

Beschneiden von Obstbäumen im Frühling seines Timings – das Ende des Winters oder frühen Frühlings. Dies ist besonders wichtig für Aprikose, Kirsche, Pfirsich, Kirschpflaume. Sommerschnitt ist nur, um die Spitzen, Zweige zu entfernen, die zur unnötigen Dichte der Krone beitragen. Bäume formen und beschneiden

Beschreibung: a – kürzere Triebe im ersten Jahr; b, c – Formen des Beschneidens von Kronen entlang einer gegebenen Kontur; d – Sanitätsschnitt (Entfernung von trockenen Ästen); d – Beschneiden und Dünnen, um die Belüftung zu verbessern (vorher und nachher); e – Verjüngung von alten Bäumen.

Beschneidung von erwachsenen Obstbäumen

Dein Garten trägt bereits Früchte. Aber er, ebenso wie junge Bäume, erfordert die Pflege und Entfernung von welken oder kranken Ästen. Wie schneidet man Obstbäume im Frühling?

Frühlingsprossen eines jungen BaumsDie verdickte Krone des Obstbaumes muss ausgedünnt werden. Nach fünf Jahren den Leiter entfernen. Dies wird das Wachstum nach oben begrenzen. Entfernen Sie den Zweig ganz oder teilweise. Die teilweise Entfernung trägt zum Wachstum des Zweiges bei, der sich nebeneinander befindet. Sie müssen schneiden und krank, getrocknete Zweige – verbessert die Beleuchtung der Krone, die Früchte sind gleichmäßig verteilt.

Beschneiden ist am besten, wenn der Baum in Ruhe ist, bis der Saftfluss beginnt.

Wenn die Krone pyramidenförmig ist (der Birnbaum – die Zweige wachsen nach oben), sollten die wachsenden Zweige abgesenkt werden: Lassen Sie diejenigen, die nach unten gerichtet sind, und jene, die oben liegen, werden abgeschnitten. In anderen Obstbäumen sind Zweige nach unten gerichtet – sie müssen angehoben werden: Entfernen Sie die nach unten gerichteten.

Um den Baum zu verjüngen, müssen Sie den oberen Teil des Stammes ausschneiden und die Krone verdünnen. Um dies zu tun, entfernen Sie die alten Zweige, die in die Krone kommen, die ineinander verschlungen sind. Eine sehr dichte Krone sollte, um die Pflanze nicht ernsthaft zu schädigen, nicht über Nacht verdünnt werden, die Operation für zwei oder drei Jahre verlängern.

Schemes zum Schneiden von Birnen, Kirschen, Apfelbäumen

Beschneiden von Obstbäumen im Frühling Schema für die Birne:

  1. Im Winter gefrieren die Äste und es erscheinen Kreisel. Sie sind vollständig entfernt oder geschnitten.
  2. Wenn es stark durchtrennt wird, wird es den Baum schwächen, die Früchte werden viel später erscheinen, als Sie erwarten. Es ist besser, einen mäßigen Schnitt zu machen.
  3. Jährliche Äste sind nützlich, um leicht verkürzt zu werden. Dies wird sie nur stärken.

Für Kirschen, Kirschen:

  1. In jungen Bäumen stehen fünf bis sieben starke Äste, die in verschiedene Richtungen “schauen”. Der Abstand zwischen ihnen beträgt bis zu 10 Zentimeter.
  2. Alle schwachen Zweige werden entfernt.
  3. Der Leiter muss 20 cm länger sein als die anderen.
  4. Kirschen und Kirschen werden nur im Frühling geschnitten.

Für Apfelbäume:

  1. Bevor Sie mit dem Beschneiden beginnen, müssen Sie den Stamm, die Hauptäste von den Trieben reinigen.
  2. Rejuvenate die alte Pflanze, erhöhen die Ausbeute der Entfernung von einem Drittel der Zweige und Äste – die Hauptsache ist es nicht zu übertreiben.
  3. Beschneiden Sie mehrere Jahre.

Einige Tipps für erfahrene Gärtner

Arbeiten Sie in Ihrem Garten, denken Sie an die Erfahrungen anderer Gärtner und vergessen Sie nicht:

  1. Äste entfernen, Hanf nicht weglassen, am Stamm selbst abschneiden.
  2. Richtig gemacht Scheibe lässt eine Spur von ordentlich überwachsenen “Ring”.
  3. Entfernen Sie dicke Äste, machen Sie zuerst eine Kerbe von unten und dann von oben. Somit bleibt die Rinde unverändert, wenn der Zweig fällt.
  4. Sie haben den Spross falsch entfernt, es gibt Schäden – schälen, behandeln Sie den Schnitt mit einer Var.
  5. Mit getrimmten podmerzshih Bäume ist es besser, bis zum nächsten Frühling zu warten.
  6. Es ist unmöglich, die Höhlen abzudichten, die Abflussöffnungen zu bohren.
  7. Wenn die Gefahr besteht, Zweige unter dem Gewicht der Frucht zu brechen, legen Sie die Stützen nicht auf. Es ist besser, einige Früchte abzuschneiden. Andernfalls wird sich die Pflanze an die Zweige gewöhnen und kann sie nicht alleine halten.

Wie man die Pflanze richtig schneidet und nicht beschädigt, erfahren Sie durch das Video am Ende des Artikels.

Tipps von erfahrenen Gärtnern

  1. Beim Beschneiden sollte die Astschere eng am Ast gehalten werden.
  2. Willst du eine üppige Krone eines jungen Baumes bilden, kürze den Dirigenten um ¼.
  3. Ein Leitfaden muss nur einer sein. Es gibt Konkurrenten – liquidieren.

Ein Jahr nach dem Pflanzen der Pflanze kürzen Sie den Stamm um 20 Zentimeter und verzweigen sich bis auf 7 Zentimeter. Hinweis: Die Zweige unten sollten länger sein.

Frühlingsprossen von Obstbäumen Video

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

6 + = 8