Erdbeere: Reifung je nach Sorte

Reife ErdbeerenErdbeeren sind vielleicht der Liebling unter anderen Beerenernten. Es hat sehr hohe geschmackliche Qualitäten und deshalb ist es notwendig, sowohl Kinder als auch Erwachsene zu erfreuen.

Der Anbau von Erdbeeren im Garten oder im Garten ist manchmal problematisch – die Beere bedarf besonderer Pflege. Diejenigen, die sich noch für diesen Schritt entschieden haben, sollten die Merkmale dieser Kultur im Voraus studieren. In diesem Artikel werden wir über den Zeitpunkt der reifenden Beeren sprechen. Sie hängen in der Regel von der gewählten Sorte und auch von dem Gebiet ab, auf dem sie wachsen.

Bedingungen der reifenden Erdbeeren der Reparatur von Sorten

Reife Beeren von remontant ErdbeerenEs sollte beachtet werden, dass zwei Arten von Erdbeeren unterschieden werden: einzelne Früchte (kurzes Tageslicht – KDS) und mehrere (remontant). Aus den offensichtlichen Gründen gewinnt die letztere Sorte jedes Jahr an Popularität. Dies ist durchaus verständlich, weil die Ausbeute um eine Größenordnung größer ist. Lassen Sie uns über die Hauptmerkmale dieses Typs sprechen.

Die Reparatur Erdbeere unterscheidet sich von der gewöhnlichen darin, dass es fast keine Antennen hat. Darüber hinaus befruchtet und reift es entsprechend viel früher. Das Hauptmerkmal ist wiederholte Fruchtbildung. Es tritt wellenförmig auf. Zum Beispiel kann die erste Ernte im Juni, die zweite Ernte Anfang Juli und die dritte, wenn möglich, Mitte August gesammelt werden.

Was die Sorten dieser Sorte betrifft, gibt es viele von ihnen für heute. Unter den beliebtesten sind die folgenden Sorten: Albion, Bordurello, Vima Rina, Genf, Versuchung, Königin II, Lubava, Maara Des Bois, unerschöpflich, Ostara Primadonna, Referenz, Supergfeshn, Tristar, Flora, Hummi Gento, Charlotte, Evi

Wir werden hinzufügen, dass ein weiteres Plus von Remontant-Sorten von Erdbeeren großfrüchtig ist. Die Größe einer Beere kann 50-75 g erreichen.

Wenn die Erdbeere der gewöhnlichen Sorten reift

Erdbeere KSD ergibt nur einmal pro Jahr. Von der Reparatur hat es eine kleinere Masse von Früchten (25-30 g.), Das Vorhandensein eines mehr entwickelten Schnurrbartes.

Strawberry single fruit ist in vier Gruppen unterteilt: früh, mittel früh, mittel und auch spät reifend. In jeder Gruppe gibt es natürlich ihre Favoriten.

Frühe Erdbeersorten

  • Kimberly-Sorte“Kimberly” – eine in Deutschland gezüchtete Sorte. Die Fruchtmasse beträgt 50 g und ist resistent gegen viele Krankheiten, zum Beispiel gegen Mehltau.
  • “Honig” – das Gewicht der Beeren erreicht 40 g. Früchte reifen vom 15. bis 25. Mai.
  • “Alba” – die Masse der Früchte überschreitet nicht 30 g. Die Beeren sind süß. Früchte reifen recht früh – im zentralen Streifen Russlands Anfang Mai.
  • “Anita” – eine Sorte, die in Italien eingeführt wurde. Früchte mittlerer Größe (40 g). Transportabel.

Mittel-frühe Erdbeersorten

  • Sorte Krone“Crown” – die Sorte wird in Holland gezüchtet. Früchte reifen bis Mitte Juni. Beständig gegen Mehltau.
  • “Rote Küste” – die Sorte wurde dank belarussischer Züchter geboren. Früchte sind durchschnittlich. Die Sorte verträgt negative Temperaturen gut.
  • “Ellis” – eine Sorte, die in England gezüchtet wurde. Fruchtgewicht – 30-35 g Unkompliziert, gut fruchtbar auf jedem Boden. Resistent gegen Kraut- und Knollenfäule.

Durchschnittliche Sorten von Erdbeeren

  • Eine Art Nachtigall“Solovushka” – wurde von russischen Züchtern gezüchtet. Trockenresistent, verträgt den Winter gut. Das Durchschnittsgewicht der Früchte beträgt 25 g.
  • “Elsanta” – die Früchte sind groß. Mit der guten Vorsicht erreicht das Gewicht der Beeren 45 g. Die Sorte ist ertragreich – aus einem Strauch können 1,5 kg gewonnen werden.
  • “Syrien” – Gewicht der Beeren – 30-35 G. Die Früchte sind sehr lecker. Die Sorte hat eine hohe Resistenz gegen viele Krankheiten.
  • “Marmelade” – Beeren sind süß und sauer, das Durchschnittsgewicht der Früchte beträgt 30-40 g. Hat eine hohe Transportfähigkeit.
  • “Darselect” – wurde in Frankreich gezüchtet. Früchte mittlerer Größe (40 g). Winterfest.
  • “Asia” ist eine große Beerensorte, das Mindestgewicht der Früchte beträgt 35-40 g. Die Beeren sind süß. Die Sorte ist gepflegt, problemlos transportiert.
  • Sorte Weiß Shved“White Swede” ist eine einzigartige Sorte. Die Farbe der Beeren ist weiß mit roten Flecken. Früchte haben Ananasgeschmack. Gewicht der Beeren – 20-25 g.
  • “Zarin” – wurde von russischen Züchtern empfangen. Die Sorte gilt als groß, das durchschnittliche Gewicht der Beeren kann 50 g erreichen.

Späte Erdbeersorten

Späte Erdbeersorten sind nicht so viele. Hier ist die Hauptliste:

  • “Galya-Chiv” – Früchte reifen im Juli. Beeren sind sehr süß, Durchschnittsgewicht beträgt 45 g.
  • “Malvina” – gilt als die neueste Sorte – die Reifezeit ist Ende Juli. Die Beeren sind groß, haben eine satte rote Farbe.
  • Erdbeer Adria“Adria” – die Sorte wird in Italien gezüchtet. Auf großfrüchtig ist in diesem Fall keine Frage – das Gewicht der Beeren im Durchschnitt 25 g.

Wie beschleunigt man die Reifung von Erdbeeren?

Große reife BeereEs ist bemerkenswert, dass die Reifezeit von Erdbeeren beschleunigt werden kann. Dafür gibt es zwei einfache Methoden. Die Essenz des ersten besteht darin, einen Film oder ein Abdeckmaterial zu verwenden. Mit dieser Methode können Sie eine Woche früher ernten.

Es gibt einen anderen Weg – diese Kultur im Gewächshaus zu pflanzen. Sowohl die erste als auch die zweite Methode sind gleichermaßen effektiv. Welche von ihnen zu verwenden, entscheidet der Gärtner selbst. In jedem Fall, um eine gute Ernte zu bekommen, darf man die richtige Pflege dieser Kultur nicht vergessen.

Video über Erdbeersorten Florenz

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

75 − 73 =