Melon Bukharka – eine hervorragende Ergänzung zur Ernährung

Aromatische Melone BukharaMelon Chogar oder Bukharka, wie die süße Frucht der Bewohner der ehemaligen UdSSR genannt wird, bezieht sich auf die mittelasiatische Reifung von Chandalak oder Handalak.

Dies ist eine fruchtbare frühe Melone mit runden oder leicht abgeflachten Früchten. In den Pflanzen, die in der Chogare sortit klassifiziert sind, eine grünliche oder hellgelbe Schale, die mit einem Netzwerk von für die Kultur charakteristischen Rissen bedeckt ist. Das Fruchtfleisch ist dick, mit einer schmelzenden, saftigen Konsistenz. Die Vegetationsperiode beträgt 70-80 Tage. Mit dem entsprechenden Bewässerungs- und Temperatur-Feuchtigkeits-Regime hat die Melone für eine kurze Zeit Zeit, eine Menge Zucker anzusammeln, aber die Frucht wird schnell außer Kraft gesetzt und kann nicht transportiert werden.

Vielzahl von Melonen Bukhara 944

Vielzahl von Melone Bukharka 944 im AngebotDie Sorte Bukharka 944 oder Chogare wurde vom Personal der zentralasiatischen Versuchsstation VIR abgeleitet. Die anspruchslosen Kulturpflanzen tolerieren das Wachstum auf Salzböden, sie sind immun gegen Mehltau und ihre Früchte erreichen ein Gewicht von 4-7 kg. Die Melonenhaut ist leicht runzelig, hellgelb, mit spärlichen Flecken von bräunlicher oder oranger Farbe.

Auf einem Schnitt zeigt die Melone ein dickes weißes Fruchtfleisch mit einem Zuckergehalt von bis zu 13,5%. Die Melone dieser Sorte hat ein erkennbares Aroma, das an eine Birne erinnert.

Wegen der Rinde werden die Wellen von reifen Melonen aus Melonen von unreifen entfernt. Die Sammlung geht zu mehreren Empfängen, und der Grad der Bereitschaft bestimmt:

  • auf das Aussehen eines Melonengeschmacks;
  • beim Trocknen der Peitsche;
  • auf die Färbung von Melonen;
  • durch Bildung auf der Oberfläche des Maschenmusters.

Während der Sowjetzeit wurde die Sorte Bukharka in traditioneller Weise für den Anbau von Kürbisgewächsen der Usbekischen SSR und der Kasachischen SSR vertrieben. Heute sind Melonenmelonen in diesen Ländern mit anderen Sorten beschäftigt. In Usbekistan werden Melonensorten bevorzugt, deren Früchte lange Zeit ihr Aussehen bewahren und den Transport über lange Strecken transportieren können.

Die erste auf den lauten Wunden erscheint Marke ChogareNach diesen Indizes stehen Melonen des Chogare-Typs nicht in Konkurrenz zu großen süßen Früchten von Goulady oder anderen Arten. Aber sie werden immer noch von der lokalen Bevölkerung geliebt und sind die ersten, die in hellen lauten Märkten erscheinen.

Merkmale der Landtechnik

Die Unprätentiosität und die frühe Reife der Sorte Bukharka lassen es nicht nur in den südlichen Regionen, sondern auch im mittleren Streifen Russlands wachsen. In diesem Fall können Sie die Erfahrung usbekischer Melonenzüchter nutzen, die für Melonen die agrotechnischen Techniken verwenden, die für den Anbau von Wassermelonen charakteristisch sind. Wegen der exakteren Melone zur Fruchtbarkeit des Bodens werden die Samen jedoch nach dem Düngen in den feuchten Boden eingebettet.

In Mittelasien und Kleinasien werden frühe Melonen bereits im April gepflanzt, wenn die Bodentemperatur 12-13 ° C erreicht. Im Frühjahr ist die Frostgefahr in diesem Gebiet minimal, und in Zentralrussland brauchen Melonen zumindest bis Mitte Juni Schutz. Je dichter der Boden ist, desto geringer sollte die Aussaattiefe sein. Bei usbekischen Melonen werden Samen im Durchschnitt 4 bis 6 cm tief in den Boden eingetaucht, was den Pflanzen eine kohäsive Keimung und die schnelle Bildung eines kräftigen Wurzelsystems ermöglicht.

Video über die Vorteile von Melone

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

13 − = 12