Sorten von Zucchini für die Langzeitlagerung mit Foto und Beschreibung

Zucchini – nicht nur das bekannte leckere Gemüse, sondern auch ein Vorrat an Vitaminen und Spurenelementen, die im Winter für unseren Körper notwendig sind. Wie kann man Fruchtfrüchte das ganze Jahr über genießen?

Mit der Erhaltung der Probleme entsteht nicht. Zucchini kann gesalzen, getrocknet, gefroren, mariniert werden, aus ihnen Kaviar oder sogar Marmelade hergestellt werden. Und wie hält man das Gemüse frisch, ohne Geschmack und Nutzen zu verlieren? Welche Zucchinisorten sind für die Langzeitlagerung geeignet? Welche Früchte werden die meisten “lezhkimi” sein? Lass es uns herausfinden!

Sorte “Gribowski”

Auf dem Foto eine Vielzahl von Gribovsky

  • Es ist im Mai-Juni in offenem Gelände gepflanzt, bereit zur Sammlung fünfundvierzig bis fünfzig Tage später (im Juli-September).
  • Die Pflanze bildet einen großen stark verzweigenden Busch.
  • Das reife Gemüse hat eine zylindrische Form, eine glatte Oberfläche von hellgrün oder weiß.
  • Die Früchte können zwischen siebenhundert Gramm und anderthalb Kilogramm wiegen.
  • Die Ausbeute beträgt bis zu acht Kilogramm pro Quadratmeter.
  • Die Sorte ist kalt, aber für reichliche Ernte erfordert großzügige Bewässerung, regelmäßige Lockerung und Top-Dressing.

Vielfalt “Festival F1”

Auf Foto Zucchini Hybrid Sorte Festival F1

  • Im Juni auf freiem Feld gepflanzt, nach fünfzig bis fünfundfünfzig Tagen (im September) zur Abholung bereit.
  • Die Pflanze bildet einen kompakten Strauch mit kleinen Blättern.
  • Die Frucht hat eine runde Form und eine glatte gestreifte Haut. Gamma – eine Kombination aus Weiß, Schwarz, Schattierungen von Gelb und Grün.
  • Ein ausgewachsenes Gemüse wiegt normalerweise von sechshundert Gramm bis zu einem Kilogramm.
  • Der Ertrag der Sorte beträgt etwa sechs Kilogramm pro Quadratmeter.
  • Die Sorte genießt die Liebe der Gärtner für die ursprüngliche Farbe und den ausgezeichneten Geschmack. Darüber hinaus verdunkeln sich die Früchte während des Lagerungsprozesses nicht und verschlechtern sich sehr lange.

Sorte “Aeronaut”

Zucchini Langzeitlagerung Sorte Aeronaft - Foto

  • Es wird zwischen Ende Mai und Mitte Juni in einem offenen Boden oder einem Gewächshaus gesät, die technische Reife der Frucht kommt fünfzig Tage nach dem Auflaufen der Triebe.
  • Die Pflanze bildet einen kompakten Strauch mit einer geringen Anzahl von Bindungen.
  • Die Frucht hat eine längliche zylindrische Form, eine glatte und sehr dünne Haut. Die Farbe der reifen Frucht ist dunkelgrün.
  • Das Gemüse wiegt normalerweise ungefähr ein Kilogramm (gelegentlich kann sein Gewicht eineinhalb Kilogramm erreichen).
  • Der Ertrag der Sorte beträgt ungefähr sieben Kilogramm pro Quadratmeter.
  • Die Pflanze ist gegen verschiedene Krankheiten resistent, und Früchte behalten lange Zeit ihren Nährwert.

Birnenförmig

Mark der Langzeitlagerung Birnenförmig

  • Seed Ende Mai – Anfang Juni, technische Reife kommt in achtunddreißig bis zweiundfünfzig Tage.
  • Die Pflanze bildet dicke Peitschen mit großen Blättern.
  • Das Gemüse ist birnenförmig, glatt, aber dichte Haut. Die Farbe der reifen Frucht ist unterschiedlich, von gelb bis hellorange.
  • Das fetale Gewicht kann anderthalb Kilogramm erreichen, aber öfter sind es ungefähr neunhundert Gramm.
  • Die Sorte ist anspruchsvoll in Bezug auf Feuchtigkeit und Licht. Je mehr sie sind, desto mehr ist die Ernte. Manchmal kann es bis zu acht bis neun Kilogramm pro Quadratmeter betragen.
  • Die Früchte sind extrem saftig und duftendes Fruchtfleisch leuchtend orange.

Art von “Arlika F1”

Auf dem Foto ein Hybrid-Squash von Arlik F1

  • Die Sorte wird im Juni gepflanzt und ist in zweiundvierzig Tagen zur Abholung bereit.
  • Die Pflanze ist kompakt, mit großen aufrechten Blättern.
  • Das Gemüse hat eine zylindrische Form, glatte Haut. Die Farbe der reifen Frucht ist gewöhnlich gelblich bis hellgrün.
  • Die Frucht wiegt von siebenhundertfünfzig bis neunhundert Gramm.
  • Die Ernte reicht von fünf bis sechs Kilogramm pro Quadratmeter.
  • Die Sorte braucht regelmäßige Hillen und reichlich Gießen. Unter günstigen Bedingungen fruchtet er lange.

Note “Gelbfrucht”

Zucchini-Sorte

  • Es wird Mitte Juni ausgesät und durchläuft fünfundvierzig bis fünfzig Tage nach dem Auftreten der ersten Triebe.
  • Ein Busch mit dicken Peitschen, aber fast ohne Blätter.
  • Die Frucht hat eine zylindrische Form, perfekt ebenmäßige Haut. Gemaltes, reifes Gemüse ist immer hellgelb, manchmal gibt es ein oranges Muster in Form eines feinen Maschennetzes.
  • Das Fetalgewicht variiert von achthundert bis neunhundert Gramm.
  • Bei guten Wachstumsbedingungen können Sie eine hervorragende Ernte erzielen – bis zu achtzehn Kilogramm pro Quadratmeter.
  • Um ein beeindruckendes Ergebnis zu erzielen, sollte die Pflanze reichlich gegossen und regelmäßig gefüttert werden.

Grad “Negrotenok”

Zucchini für die Langzeitlagerung

  • Es wird Anfang Juni ausgesät, die technische Reife der Frucht kommt achtunddreißig bis dreiundvierzig Tage später.
  • Der Busch ist kompakt, mit dicken Wimpern, großen Blättern. Oft sind weibliche Blüten viel mehr als männliche Blüten gebildet.
  • Die Frucht ist langgestreckt-zylindrisch, mit einer dichten, glatten Oberfläche. Die Farbe des Gemüses variiert von Farbverlauf von dunkelgrün bis fast schwarz.
  • Das Gewicht der Frucht variiert von siebenhundertfünfzig Gramm bis zu einem Kilogramm.
  • Es ist bemerkenswert, dass eine Saison bis zu zehn Kilogramm von einer einzigen Pflanze sammeln kann.
  • Die Sorte hat ausgezeichnete Geschmackseigenschaften und ist extrem ertragreich.

Wie man für Zucchini sorgt – Video

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

26 + = 31