Tipps – wie Blattläuse auf Dill loswerden

Blattläuse in DillIn Dill parasitieren mehrere Arten von Blattläusen sofort, was 12 bis 18 Generationen pro Saison ergibt und die grüne Kultur ernsthaft schädigt. Die Ameisen, die diese Insekten benutzen und verbreiten, ernähren sich von dem süßen Tropfen, den die Blattläuse aus der Flüssigkeit freisetzen. Ihre Spuren an der Pflanze sind eines der ersten Anzeichen für die drohende Bepflanzung. Zusätzlich zu klebrigen, süßen Flecken ist ein sicheres Zeichen der Anwesenheit des Schädlings weißlich, wie Schuppen aus Asche. Dies ist eine abgelagerte Blattlaus alte Schale.

Ameisen werden von Ameisen verbreitetWenn die Blattlaus Blattläuse, was Gärtner zu tun, und wie Sie vor neuen Betten Infektionen zu schützen? Schädlinge mögen vor allem junge Triebe und Laub, die sich auf der Rückseite der Blattplatte und auf den sich bildenden Dillschirmen ansammeln. Dort, wo die Oberflächenschicht am dünnsten ist, durchsticht die Blattlaus das Pflanzengewebe und ernährt sich von seinen Säften.

Wegen der raschen Vermehrung von Blattläusen wird Dill schnell buchstäblich mit Insekten verputzt. Infolgedessen entwickeln sich die Grünpflanzen nicht, sie sind deformiert, mit Blattläusen, die außerdem gefährlich für die Pflanzeninfektionen sind, zum Beispiel können schädliche Pilze, deren Kolonien im Grün wie Flecken von öligem Ruß aussehen, auf Dillbetten übertragen werden. Was ist, wenn die Blattlaus eine echte Gefahr für die Pflanze darstellt?

Wenn Gartenpflanzen, auf denen es keine erntefrischen Früchte, Kartoffeln oder Zierpflanzen gibt, ohne Unsicherheit mit Insektiziden behandelt werden können, dann ist das mit Chemikalien besprühte Grünzeug ziemlich gefährlich. Um sich nicht mit Blattläusen auf Dill zu befassen, wird daher viel Aufmerksamkeit auf die Vorbeugung, die Einhaltung der Agrartechnologie und Fruchtfolge sowie auf die Verwendung von Biologika und Volksheilmitteln gelegt.

Wie man Blattläuse im Dill loswird, um die Ernte nicht zu verlieren, hat das Grün seine Eigenschaften nicht verloren und ist sicher für Menschen geblieben?

Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung von Blattläusen auf Dill

Gesunde BlumendillregenschirmeUm Dill zu säen, wählen Sie gut belüftete, gut beleuchtete Bereiche. Es ist unmöglich, eine übermäßige Dichte von Sprossen zu vermuten, da sich Blattläuse und andere Schädlinge zuerst auf den langgestreckten, ungenügenden Nahrungs- und Feuchtigkeitspflanzen niederlassen. Die Blattlauslarven überwintern auf Pflanzenresten, Unkräutern und bereits infizierten Kulturpflanzen, die den Winter verlassen. Im Frühjahr fangen Schädlinge die unter dem Boden hervorkommenden Sämlinge ein und beginnen sich aktiv zu vermehren. Was tun, damit die Blattlaus nicht die Ernte von Vitamingrüns tötet?

Wenn es Zeit ist, sich um die Entfernung von Unkraut, trockenen Dillstielen und anderen Doldenblütlern zu kümmern, die mit ähnlichen Arten von Insekten infiziert sind, wird das Risiko eines Verlustes der Ernte von Blattläusen dramatisch sinken.

Nicht weniger gut ist die sorgfältige Untersuchung von Pflanzen, besonders der Rückseite der Blätter und Nasennebenhöhlen, in denen Blattläuse sich häufen. Frühzeitig erkannte und manuell entfernte einzelne Schädlinge können keine große Population erzeugen und die Pflanzen werden gespeichert.

Netto-Grasbeete und Einhaltung der FruchtfolgeWir sollten die Regeln der Fruchtfolge nicht vergessen. Düngen Sie nicht Dill auf den Gebieten, wo früher Karotten, Sellerie und Petersilie angebaut wurden, sowie ähnliche Arten, die von einigen Arten von Schädlingen betroffen sind. Und auf den benachbarten Beeten solcher Pflanzen ist es besser, nicht zu pflanzen. Um Dill vor Blattläusen und anderen Schadinsekten zu schützen, ist es sinnvoll, Betten mit dieser Kultur mit Knoblauch, Zwiebeln zu wechseln. Viele würzige Kräuter haben eine abschreckende Wirkung auf Blattläuse, zum Beispiel Koriander, Basilikum, Minze und Fenchel.

Hilfe und kompetent verwendete Zierpflanzen. Phytoncides von Ringelblumen, dalmatinische und Chemiker Kamille deprimierend wirken auf den Schädling. Gepflanzt neben den Dillbeeten der Cosmia, Lava, Malva und Knollenbegonie sowie eine Reihe von Hülsenfrüchten, lenkt Blattläuse von Dill ab.

Zuverlässige Verteidiger von Dill vor BlattläusenAber diese Grüns in der Nähe der Büsche von Viburnum, Linden und Vogelkirschen zu säen ist es nicht wert. Diese Pflanzen ziehen in erster Linie einen gefährlichen Schädling an und können zu einer Quelle von Kontaminationen benachbarter Betten werden.

Um Fenchel vor dem Blattlausbefall zu schützen, ist es möglich, mit Hilfe von Vliesmaterial die niedrigste Dichte zu erreichen. Solch ein Gewebe lässt Wärme und Licht durch, es ist leicht genug, um das Wachstum von Pflanzen nicht zu beschädigen, aber es erlaubt Insekten nicht, in Blätter und Triebe einzudringen und sie zu fixieren. Wie behandelt man Blattläuse auf Dill, um Insekten sicher und schnell zu beseitigen?

Wenn die Blattläuse noch auf Dill erschienen, werden die Insekten mit einem kräftigen Wasserstrahl vom Grün abgewaschen, und die schwer betroffenen Teile der Pflanzen werden abgerissen und vernichtet.

Da die Ansiedlung von Blattläusen durch Gartenameisen gehandhabt wird, können die Konzentrationen dieser Insekten in Gartenplantagen nicht ignoriert werden. Im Kampf gegen die Ameisen werden spezialisierte Insektizide, die Behandlung, die weg von den Kulturen der grünen Kulturen durchgeführt werden sollte, helfen.

Wie behandelt man Blattläuse auf Dill?

Auf einem Zweig von Dill, eine Ansiedlung von BlattlausHeute werden Gartenbauern und Lastwagenfahrern viele hochwirksame Mittel zur Bekämpfung von Insekten angeboten, die auch gegen Blattläuse wirken. Aber ist es möglich, Dill zu essen, wenn Blattläuse und damit Grüns mit solchen Drogen behandelt werden? Offensichtlich ist dies sehr gefährlich wegen der Gefahr, dass Chemikalien auf den menschlichen Tisch fallen. Wie kann man den Fenchel von Blattläusen befreien und keine Angst haben, dass das Grünzeug giftig wird? Biopräparationen, die Menschen und andere warmblütige Organismen nicht schädigen, sind die sichersten, aber sie zerstören nicht nur Blattläuse, sondern auch viele verbreitete Insektenschädlinge.

Nach dem Aufsprühen von Dill mit Phytophytmus stirbt die Hauptmasse der Blattläuse nach 2 – 3 Tagen ab. Gleichzeitig hält die maximale Wirkung bis zu sieben Tage, und bei trockenem Wetter kann das Phytoverm bis zu 3 Wochen mit Blattläusen auf grünen Pflanzen kämpfen. Was sonst sollte die Blattlaus auf Dill verarbeiten? In ähnlicher Weise, aber für 5 Tage akkumuliert und zeigt die Wirkung von Enterobacterin, bei einer erhöhten Lufttemperatur innerhalb von 28-30 ° C bewährt. In der Liste ähnlicher Medikamente sollte auf Biotin geachtet werden.

Um Blattläuse zu kontrollieren, verwenden Sie BiologikaErhöhen Sie die Schutzkräfte von Dill kann Blattdüngung aus einer Lösung von Superphosphat und Kaliumchlorid in einem Verhältnis von 2: 1. 30 Gramm der Düngermischung werden in 10 Litern Wasser aufgelöst und der Dill wird gesprüht, wobei die unteren Teile der Blätter und die radikale Zone nicht ignoriert werden. Nach einer Woche wird die Behandlung wiederholt.

Wenn Sie moderne Mittel gegen Blattläuse anwenden, können Sie Greens nach 5-6 Tagen nach dem Besprühen für die Nahrung vorbereiten und verwenden.

Wie behandelt man Blattläuse in Dill, ohne sich selbst und ihre Familienangehörigen zu gefährden? Es besteht die Möglichkeit Blattläuse loszuwerden, ohne auf künstliche Mittel zurückgreifen zu müssen.

Wie man mit Blattläusen auf Dill-Volksheilmitteln umgeht

Ringelblumen erlauben einer Pflanze nicht, sich auf Dill zu setzenDie Blattläuse sterben nach dem Besprühen des Grüns mit einer Seifenlösung, die 10 Liter Wasser und 100 Gramm Flüssigseife oder Waschmittel benötigt. Wenn Sie diese Mittel nicht zur Hand haben, genügen 300 Gramm gewaschene Waschmittel. Für eine höhere Effizienz können 150-250 Gramm Holzasche in die heiße Seifenlösung eingeführt werden. Nach dem Abkühlen wird die Pflanze mit Pflanzen besprüht, und wenn nötig mit Dill in Lebensmitteln genügt es, die Bündel in warmem Wasser zu spülen.

Abweisend und deprimierend auf Blattläuse sind nicht nur Chemikalien, sondern auch viele Pflanzen, die sich direkt auf Beeten und Blumenbeeten finden.

In den Sommerbedingungen, wenn die Blattläuse bereits auf dem Dill sind, können Sie eine gute Hilfe nutzen – gesättigte Infusionen von:

  • Oberseiten von Tomaten oder Kartoffeln;
  • zerdrückte Zwiebeln und Hülsen;
  • Knoblauch;
  • Kamille für Apotheker;
  • Ringelblumen;
  • Kräuter-Schafgarbe;
  • Schöllkraut;
  • scharfe Chilischoten;
  • Pferd Sauerampfer.

Zur Vorbereitung der Infusion können Sie Mahorka und Senfpulver verwenden. Es ist gut, wenn solche Mittel in Kombination mit Seifenlösungen und agrotechnischen Methoden verwendet werden.

Wie man mit Blattläusen umgeht – Video

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 85 = 87