Wir lernen interessante Sorten von Wunder-Kürbis-Lagenarii kennen

lagenariya in der VorstadtWenn Sie müde sind, jedes Jahr dekorative Sträucher auf dem Bogen zu schneiden, müssen Sie einen lebensspendenden Schatten schaffen, Pflanzen lagenarii. Diese erstaunliche schleichende Liane ist ziemlich groß und schnell wachsend: in nur wenigen Monaten werden lange Peitschen die Stütze vollständig bedecken, außerdem werden sie auch die Ernte genießen. Letzteres hat übrigens eine vielseitige Anwendung: Früchte verschiedenster Form können nicht nur gegessen, sondern auch aus Original-Deko- und Küchengeräten hergestellt werden. Wachsende Lagenarii sind nicht schwieriger als Zucchini oder Kürbis, die ihre nächsten Verwandten sind. Wie es geht und welche Arten von Reben auf Ihrer Website gepflanzt werden können, wird heute diskutiert.

Lagenariya kam von weit her zu uns. Es ist sehr thermophil und wird am häufigsten in südlichen Regionen angebaut, obwohl viele Gärtner es erfolgreich als Gewächshauskultur kultivieren.

Wie sieht eine Pflanze aus?

verschiedene Arten von lagenarii im GartenLagenariya gehört zur Kürbisfamilie und ist, wie alle seine Vertreter, ein jährlicher. Die Blätter dieses Schlingers sind fast die gleichen wie in der Zucchini: groß genug, abgerundet, mit einer samtigen Oberfläche. Lagenarien haben sehr lange, bis zu 15 m lange Peitschen, aber im Gegensatz zu Kürbis und Kürbis benötigen sie eine vertikale Stütze, so dass die Kletterpflanze oft in der Nähe eines Bogens oder einer Pergola gepflanzt wird. So können Sie “zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen”: schmücken Sie den Hof mit dichtem Laubwerk und schrulligen tykovkami und geben Sie ihnen die Möglichkeit zu reifen. Tatsache ist, dass, wenn die Peitschen auf dem Boden liegen, die Früchte anfangen zu faulen und die Ergebnisse ihrer Arbeit nicht funktionieren. Früchte von Lagenarii auf dem BogenSie können jedoch unter ihrem Wurf setzen, aber darüber einig, dass eine so große Fläche schwierig ist, sich zu verstecken, und nicht immer vor Ort gibt es so viel Platz – viel einfacher und bequemer auf dem Träger zu wachsen lagenariyu.

Es sollte beachtet werden, dass die Unterstützung stabil, zuverlässig und hoch sein sollte. Nicht nur dass für jede Woche die Triebe für einen Meter Länge gestreckt werden, so kann auch das Gewicht der Frucht in einigen Varianten 10 kg und die Länge – mehr als 1 m überschreiten.

Es ist interessant, dass Lagenaria zur gleichen Zeit wie Datura oder Matthiola blüht: zarte weiße Blütenstände mit berauschendem Aroma blühen im Laub nach Sonnenuntergang.

blühtAm frühen Morgen des nächsten Tages werden voll geöffnete Blüten mit einem kaum wahrnehmbaren rosa oder cremefarbenen Farbton gegossen, dann werden sie jedoch blass und am Mittag schließen sie sich.

In Bezug auf die Form der Frucht ist, ist es schon hier die Natur die ganze geklärt: lang „Gurke-Mutanten“, eine riesige Birne, runde Kürbis mit dem Zustrom von einem Hut, wie plump Pilze bewachsen, schöne Kürbis-Vase mit einem langen Hals oder sogar eine Schlange ihrer gewundenen Form ähnelt …

ungewöhnliche Früchte von LagenariasMit einem Wort, Lagenariya ist in der Lage, selbst die anspruchsvollsten Gärtner zu überraschen. Außerdem, wenn gewünscht, kann die Frucht eine andere Form gegeben werden, die nur Ihre Fantasie erzählt – Sie müssen nur einen jungen Kürbis Seil an der richtigen Stelle zu binden, und es wird nach und nach schrumpfen.

Wie benutzt man die Früchte von lagenarii?

Marmelade von lagenariiJunge Kürbisse lagenarii schätzen Feinschmecker – der süße Geschmack ist der Zucchini sehr ähnlich. Die Hauptsache ist, sie rechtzeitig abzureißen, während die Kürbisse ein weiches und saftiges Fruchtfleisch und eine dünne Haut haben. Wenn Sie diesen Moment verpassen und Lagerenari beginnen zu reifen, wird das Fleisch steif (einige Sorten bekommen sogar einen bitteren Geschmack), und die Schale verhärtet sich.

Aus jungen Früchten können Sie viele leckere Gerichte zubereiten:

  • Kaviar wie Kaviar;
  • Krapfen;
  • Gemüseeintopf;
  • Salat;
  • Reis mit Fleisch füllen und im Ofen backen;
  • marinieren;
  • Kochsalzlösung.

Obst lagenarii eine einzigartige Funktion hat: wenn Sie ein Stück davon abschneiden, zum Beispiel Salat, Kürbis weiter, weiter zu wachsen, und die Schnittkante eines Korkens und vertrocknen.

Wenn die Lagenaria vollständig reift, wird ihre Schale so stark, dass es fast unmöglich ist, einen Kürbis zu zerbrechen. Auch nach Überwinterung auf der Straße wird es bei den meisten Arten nicht weich. Produkte aus reifen Früchten lagenariiAufgrund dieser Eigenschaften werden die Früchte von lagenarii für die Herstellung verschiedener kleiner Gegenstände des täglichen Lebens verwendet, wie Geschirr, Vasen, Untersetzer, Spielzeug, Aschenbecher und sogar Musikinstrumente. Es ist genug, um ein Loch an der Spitze zu machen, das Fleisch mit einem Draht herauszunehmen und den Kürbis zu trocknen. Sehr schöne bunte Gerichte erhält man, wenn man die Schale mit Sandpapier, Gouache und Lack schält.

Wenn Sie Milch in einem solchen “Lagarin” Krug lagern, wird es für eine lange Zeit nicht sauer, aber der Wein wird für eine lange Zeit kühl bleiben.

Die interessantesten Arten von lagenarii

lagenariya auf SpalierDie Form der Früchte der schleichenden Liane hängt von ihrer Vielfalt ab. Am häufigsten finden Sie auf den Websites solche Arten von lagenarii:

  • Kalebasse;
  • abgefüllt;
  • der Fluss-förmig;
  • Serpentin;
  • Kobra;
  • Gans in Äpfeln;
  • Gänse-Schwäne;
  • zylindrisch;
  • warzig;
  • keulenförmig;
  • ein Turban.

Einige Arten von Lagenarii werden zum Verzehr in Lebensmitteln angebaut. Andere sind so originell, dass sie bereits an den Wimpern hängen und ein Kunstwerk sind. Von ihnen werden schöne dekorative Handwerkskunst hergestellt. Lassen Sie uns diese Arten von Reben mehr kennenlernen.

Lagenaria Calebas

lagenariya der KalebasseEine der dekorativsten Sorten, deren Früchte wie riesige, bis zu 50 cm lange Birnen aussehen, aber mit einer länglichen Spitze. Durch den schmalen Hals und den breiten unteren Teil werden bequeme Krüge erhalten. Bei guter Pflege kann man sogar eine Zwei-Meter-Birne anbauen, dies ist jedoch nicht so oft der Fall. Der Kürbis reift 200 Tage nach der Aussaat. Die Länge der Wimpern kann an sonnigen Stellen bis zu 15 m betragen.

Lagenaria-Flasche

Flasche lagariaDie Varietät ähnelt Calebas lagenaria, nur der obere Teil des Fötus ist breiter und der Boden etwas weniger voluminös. Flaschenagenaria ist eine der kompaktesten: Die Länge der Wimpern beträgt nicht mehr als 3 m und die Kürbisse selbst werden maximal 70 cm lang. Früchte werden nur selten als Nahrung verwendet, weil sie einen leicht pikanten Geschmack haben, meistens werden Kürbisse zu dekorativen Zwecken gezüchtet, die bevorzugte Methode ist die Sämlingsmethode.

In der wissenschaftlichen Literatur wird die Sorte als Botls bezeichnet.

Lagenaria glaucous

arboreal lagenariaDie Sorte ist der “Haus” -Zucchini am nächsten und wiederholt ihre Form mit glatten, glatten Rändern vollständig, aber nur, wenn wir bedenken, dass die Zucchini einfach gigantisch ist. Wenn die jungen Kürbisse immer noch nicht von den Verwandten unterschieden werden, dann erreicht ihre Länge mit der Zeit einen Durchschnitt von ungefähr 1 m, und es gibt auch Fälle von bis zu 2 m, während sie 10 kg wiegen. Eine beeindruckende Taverne, oder? Der Busch selbst ist gut verzweigt, und seine Blätter sind eher wie Kürbis – sie sind groß und mit einem leichten Flaum bedeckt.

Lagenariya Serpentin

Lagenaria SerpentinDies ist ein eleganter und artsy Option polenovidnoy Kürbis – für die Vielfalt wird auch durch eine langgestreckte Form aus, sondern die Frucht eines Durchmessers viel kleiner, und sie sind aufwendig gebogen wie eine Schlange, für die er seinen Namen erhielt. Die Gesamtlänge einer solchen Schlange übersteigt normalerweise nicht 70 cm, obwohl sie auch für alle 7 kg verwendet werden kann. Die Blattplatte einer mittelgroßen Sorte, jedoch ist die Größe des Strauches auch ziemlich kompakt: 2 m in einer erwachsenen Pflanze.

Serpentine lagenariya wird oft im Interesse des kulinarischen Interesses angebaut. Bei jungen Früchten, die nicht länger als 50 cm lang sind, schmecken Süßes, “Squash”, Fleisch und sogar Blätter einen Nährwert.

Cahra Lagagenaria

Kobra lagenariaDie Sorte zeichnet sich durch schöne Früchte einer satten, dunkelgrünen Farbe mit verschwommenen Salatflecken und einer mysteriösen Form aus. Der untere Teil des Kürbis ist flach und rund, und die obere – gebogen zur Seite und dünn, während die sehr stalk „Hals“ verdickt ist, ein Schlangenkopf ähnelt. Lagenariya Cobra in der Heimat Anbau stellt hohe Anforderungen an den Temperaturbedingungen, so ist es oft in der südlichen Zone, und nur durch Sämling, da sonst die Früchte nicht reifen vor dem kalten Wetter gewachsen.

Die Sorte hat nicht nur einen besonderen Wert für Nahrung und Dekoration, sondern hat auch medizinische Eigenschaften – sie kann bei Übergewicht, Herzerkrankungen, Blutgefäßen, Nieren und Magen-Darm-Trakt helfen.

Laguaria Gus in Äpfeln

Lagenari Gans in ÄpfelnDie Sorte ähnelt der Cobra: Die breiten unteren Früchte enden oben mit einem langen gebogenen “Hals”, wie die Gans, und haben auch eine dunkelgrüne Farbe mit weißen Flecken. Meistens haben die Kürbisse nur den Hals, aber es gibt auch Sorten, wenn der Stiel in eine kleine Verdickung geht, und dann ist Lagenaria wie eine Gans mit einem Kopf. Wenn die Liane auf dem Träger wächst, haben die hängenden Kürbisse einen glatten Hals und biegen sich nicht.

Unterscheiden Goose und Cobra kann an dem Schaft an der Spitze von Kürbissen suchen: Die Gans ist entweder flach oder beendet den „Kopf“, während der Kobrat nach der „Kopf“ Fruchtausdünnung wieder.

Die Sorte gehört zu den Großen, ihre Peitschen können bis zu 15 Meter hoch werden. Das durchschnittliche Gewicht pro Frucht betrug 1,5 kg für eine Gesamtlänge von 0,5 m, aber vor allem Erntejahr und mit dem richtigen Pflege kann Proben bis 8 kg Gewicht gezüchtet werden, mit bis zu 15 Stück pro Pflanze.

Laguaria Die Gans in Äpfeln zeichnet sich nicht nur durch ihre üppige Fruchtlage aus, sondern auch durch die hervorragende Fruchtigkeit der Frucht. Abgerissen im September, können Sie bis zum Frühling liegen, ohne Ihren Geschmack zu verlieren.

Lagenariya Lebeduschka

lagenaria SchwanEine weitere “Gans” -Sorte mit grün getüpfelten Früchten. Sie bauen auch einen langen Hals auf, aber in Lebedushka wird es meistens zur Seite gedreht, obwohl, wenn Sie lagenarii auf dem Bogen lassen, die hängenden Früchte mit einem gleichmäßigen Hals sein werden. Eine Sorte bezieht sich auf dekorative, in Essen wird nicht wegen des bitteren Geschmacks von Kürbissen verwendet. Geißel wächst lang, die Blätter sind groß, glatt.

Lagenariya Gänse-Schwäne

Gänsen Gänse SchwäneJe nach Fruchtform ähnelt die Sorte fast der von Gans in Äpfeln. Sie können diese zwei Arten von Lagenari unterscheiden, indem Sie den Busch selbst betrachten. Handelt es sich bei der Gans um eine großformatige Liane mit langen Wimpern, gehören Gänseschwäne zu kompakten Sorten, da ihre Länge 1,5 m nicht überschreitet und sie kleinere Blätter haben.

Von ungewöhnlichen Früchten können Sie interessante Souvenirs machen, und junge Zucchini, bis sie in Länge über 30 cm herausgewachsen sind, werden für Nahrungsmittelzwecke verwendet.

Lagenaria Gastgeberin

Ladenariya GastgeberinDie Sorte zeichnet sich durch starkes Wachstum und Sortenvielfalt aus: Die Kürbisse können in Form einer Flasche, einer Birne oder eines Zylinders vorliegen. Der Hals ist länglich, gerade oder gebogen oder mit einer Verdickung an der Spitze. Die Farbe variiert von einem reinen Grün bis zu einem dunkelgrünen Fleck. Die junge Hausfrau hat gute geschmackliche Qualitäten und verschiedene handwerkliche Erzeugnisse werden aus reifen Früchten hergestellt.

Lagenaria zylindrisch

Lagenarium zylindrischDie Sorte ist etwas in der Mitte zwischen den Lagenarian-Serpentinen und dem Flussufer: die Früchte sind länglich, wie die ersten, aber mit gleichmäßigeren Umrissen, wie bei der zweiten Art. Aber die Farbe ist oft grün gesättigt, obwohl es auch hellgrüne, lange Mpfeile gibt. Zylindrische Lagenaria in jungen Jahren ist sehr lecker in eingelegter oder Dosenform. Von den reifen Früchten machen dekorative Gerichte.

Lagenaria warzig

lagenaria warzigEine der “hässlichsten” Sorten, die nicht alle angebaut werden, aber nicht wegen der Komplexität der Pflege, sondern wegen einer interessanten, aber abstoßenden Form der Frucht. Mit der Form des Kürbis ist jedoch alles klar – es kann als Standard, rund und klein, und langgestreckt, aber dick genug und riesig sein. Die Färbung ist meistens hellgrün oder creme-orange. Interessant ist aber das große Wachstum in Form von Warzen, die fast alle Lagenaria bedecken.

Lagenaria klavieren

KlavatlagenariaIm unteren Teil des Kürbisses etwas länglich, wird es zu einem langen und schmalen “Hals”, der an eine Keule erinnert – so sehen die Früchte aus. Sie sind grün, mit verschwommenen weißen Flecken, die Blätter der Kletterpflanze sind blassgrün, mittelgroß, der Busch ist mit großen weißen Glocken bedeckt. An einem sonnigen Standort wachsen lange Peitschen und die Größe eines Kürbis kann bis zu 2 m lang werden.

Lagenariya Turban

Lagenariya TurbanEine der kleinsten Sorten in Bezug auf die Größe der Frucht, dank der diese Lagenariya nicht mit anderen Arten verwechselt werden kann. Kleine Kürbisse werden nicht länger als 40 cm lang und bestehen aus zwei abgerundeten Stücken in Form von unabhängigen Zucchini, die sich gegenseitig anziehen:

  • der Boden ist cremefarben gestrichen, hat einen welligen aber festen Boden;
  • die Oberseite ähnelt einem orange-roten Hut, dessen Ränder etwas hervorstehen. ungewöhnlicher Fötus

Die Sorte wird auch als roter, östlicher oder türkischer Turban bezeichnet, und die Kürbisse selbst können hauptsächlich im unteren Teil mit grünen Streifen bemalt werden. Lagenaria Blüten mit gelben großen Blütenständen.

Wie wachsenlagenarii?

Wir wachsen lagenariiDas Pflanzen und Pflegen von Lagenarii bringt keine großen Probleme mit sich, wenn man einige der Nuancen seiner Entwicklung berücksichtigt. Zuallererst geht es um die Art und Weise, Samen zu pflanzen. Wie alle Kürbiskulturen ist die Liane sehr heißhungrig, so dass sie meist in südlichen Breitengraden zu finden ist, obwohl im mittleren Band merkwürdige Früchte wachsen können.

Je nach Anbauort und klimatischen Bedingungen werden die Samen nach einer der folgenden Methoden gepflanzt:

  1. Gehe auf den offenen Boden. Diese Option ist nur im Süden akzeptabel, denn für die Keimung benötigt man mindestens 25 Grad Hitze in der Tiefe des Bodens, außerdem müssen die Früchte vor Beginn der Kälte reif sein. Samen können nicht früher als Mai in flachen Rillen gesät werden und sie mit heißem Wasser mit einer kleinen Menge Kaliumpermanganat vorvergießen. Zum ersten Mal ist es besser, die Pflanzstelle mit einem Film abzudecken, damit die Triebe schnell erscheinen können.
  2. Auf den Setzlingen. Die Methode ist für das mittlere Band geeignet. Die Samen sollten im April gepflanzt werden, und im Juni werden Setzlinge im Garten gepflanzt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Büsche nicht weniger als 10 cm hoch sein. In jedes Loch kannst du etwas Humus und Holzasche legen.

Wachsende Lagenarii im Gewächshaus ermöglichen es uns, den Zeitpunkt der Ernte näherungsweise zu bestimmen und die Kultur von Frühherbstfrösten zu schützen.

Wenn Sie Reihen zwischen den Büschen pflanzen, lassen Sie zwischen 25 und 70 cm stehen und stellen Sie sicher, dass Sie eine Stütze haben, damit sich die Liane kräuseln kann und die Früchte nicht auf dem Boden liegen.

Merkmale des Säensamen

tränken Sie die SamenSamen von lagenarii, obwohl es ein Verwandter eines Kürbis ist, unterscheiden sich in ihrer Form und Struktur. Sie sind länglich, von unten quadratisch und haben eine abgeschrägte Oberseite. Entlang des Samens werden zwei Lichtstreifen gezogen. Aber die Schale ist sehr dicht, noch stärker als bei manchen Kürbisarten, so dass Lagenarja ohne besondere Vorbereitung lange keimt.

Sie können das Quetschen der Ammer auf zwei Arten beschleunigen:

  1. Schneiden Sie die Spitze vorsichtig ab.
  2. Die Samen im Wachstumsstimulator einen Tag lang einweichen und eine Woche lang in feuchtem Sägemehl bei einer Temperatur von 23 ° C keimen lassen.

Wo zu pflanzen und wie Lagerenari zu pflegen?

Ernte von lagenariiLiana aus der Familie der Squash ist die größte und reichliche Ernte wird einen sonnigen Platz geben, vor Zugluft geschützt. Unter solchen Bedingungen wird der Busch selbst groß und kräftig, in der Penumbra die gleichen Blätter und Früchte werden klein sein. Der dekorative Kürbis bevorzugt fruchtbaren, leichten Boden mit neutraler oder leichter Säure.

Pflege für lagenarii ist einfach und besteht in einfachen und gewohnten für Gärtner Verfahren, nämlich:

  1. Wenn es keinen Regen gibt, zweimal pro Woche zu Wasser (2-3 Eimer unter einem Busch). Mit Beginn des Herbstes, wenn die Früchte reifen, kann das Gießen gestoppt werden.
  2. Während der Saison die Königskerzen- und Mineralkomplexe abwechseln und abwechseln.
  3. Wenn die Unterstützung nicht hoch ist, um das vertikale Wachstum zu begrenzen und die Verzweigung zu stimulieren, klemmen Sie die Peitschen, nachdem Sie sie etwa 3 m lang erreicht haben. Ein solches Verfahren wird nicht nur das Wachstum aufrechterhalten, sondern auch zur Bindung von weiblichen Blütenständen beitragen, die eine Kultur ergeben.

Jeder Lagenari-Busch sollte eine Stütze in Form eines Bogens, eines Baumes, eines Zauns oder einer speziellen Leiter haben. Wenn der Busch wächst, sollte die Peitsche jeden Meter gefesselt und so verlegt werden, dass sich die Antennen einhaken können.

Um Ihre eigene Samenvariante für die Reproduktion von lagenarii zu bekommen, müssen Sie den ersten Eierstock verlassen. Um die Anzahl der Samen im Kürbis zu erhöhen, wird empfohlen, den weiblichen Blütenstand künstlich mit mehreren männlichen Blüten zu bestäuben. Wenn die Frucht keine Zeit hat, an der Kälte zu reifen, ist das egal – sie kann mit einem Teil der Peitsche abgeschnitten und bei Raumtemperatur reifen gelassen werden. Gut gereifte Samen haben eine bräunliche Farbe und können bis zu 10 Jahre ohne Keimverlust gelagert werden.

Abschließend möchte ich sagen, dass lagenariya – nur ein außergewöhnlich nützliches Gemüse für das Land. Es wird einen angenehmen Schatten im Hof ​​schaffen, lassen Sie die zarten Blüten bewundern und inhalieren ihr angenehmes Aroma, dekoriert die Stelle der ursprünglichen wunderlichen Girlanden aus Früchten, die für kreative oder kulinarische Zwecke verwendet werden können. Kultiviere diese einzigartige Pflanze und lass alle Nachbarn neidisch werden!

Interessante Informationen über laginariya – Video

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

66 − 62 =