Die ursprüngliche Art der Multiplikation von Gippeastrum durch Teilung einer großen Glühbirne

Verbreitung von HippeastrumHyppeastrum ist eine Zwiebelpflanze. Viele wachsen zu Hause, wie eine Blume im Zimmer. Es gibt mehr als 200 Arten von Gippeastrum. Es gibt rosa, rote, weiße und gelbe Blumen mit verschiedenen Mustern. Diese abwechslungsreiche Färbung macht Hippeastrum zu einer ausgezeichneten Dekoration für ein Gewächshaus oder einen offenen Blumengarten im Garten. Die Zwiebel dieser Blume ist teuer, so dass die Gärtner das Gippeastrum durch Teilung der Zwiebel selbständig vermehren.

Hippeastrum-Reproduktionszeit

Die Birne des Hippeastrums verträgt keine starken Fröste, deshalb muss sie für die Winterlagerung zu Hause ausgegraben werden. Zu diesem Zeitpunkt kann die Zwiebel vermehrt werden. Im Winter wird es in einem Topf, in einem warmen Raum, und im nächsten Frühling kann das Hippeastrum auf dem offenen Boden gepflanzt werden.

Wenn Sie die Zwiebel im Winter vermehren, wird es keine Ruhephase haben, und Hippeastrum wird im ersten Jahr nach der Pflanzung nicht blühen.

Im Frühjahr werden Jungbullen ins Freiland verpflanzt und Kali- und Phosphordünger in den Boden eingebracht. Im Winter werden die jungen Zwiebeln wieder zur Lagerung gelagert. Im Frühjahr, für das zweite Jahr, ist es wünschenswert, dass sie in getrennten Behältern gepflanzt werden, so dass die Zwiebeln nicht anfällig für Pilzkrankheiten sind. Hippeastrum wird in Töpfen blühen.

Abteilung der Birne von Hippeastrum

Hippeastrum, wie alle Zwiebelgewächse, wird multipliziert, indem die Mutterknolle in Teile geteilt wird. Um von einer Pflanze auf 30 Jungbullen zu kommen, benötigen Sie:

  • entferne die oberste Schicht des Bodens auf die Hälfte der Zwiebel;
  • entferne alle Stiele und Blätter des Hippeastrums;
  • Reinige das Hippeastrum von der oberen Schicht der Schalen, um zum Hauptkörper der Zwiebel zu gelangen;
  • An der Zwiebel kreuzweise mit einem scharfen Messer bis zum Boden einschneiden;
  • Stecken Sie die Stäbchen in die Einschnitte, so dass die Zwiebel nicht zusammenwächst, und stellen Sie die Pflanze auf die Fensterbank.
  • sich wie eine gewöhnliche Blume um eine Zwiebel kümmern. Es ist keine besondere Bewässerung oder Düngung erforderlich.

Zwei Wochen nach der Trennung der Glühbirne in Teile, wird es wieder mit einer Schale abdecken. In einem Monat wird er anfangen, Kinder zu bilden. Von einer erwachsenen Pflanze können bis zu 30 Jungbullen, die von der Elternblume getrennt sind und im Frühjahr auf dem Freiland gepflanzt werden, als eigenständige Pflanzen gezüchtet werden.

Auf der Mutterpflanze sollten Jungbullen mindestens einen Monat bleiben. Während dieser Zeit werden sie im Durchmesser auf 3 cm zunehmen und es wird einfacher sein, das Fach und das Transplantat zu übertragen. Plant jugendliche Zwiebeln besser Mitte Mai, wenn Frostgefahr besteht. Zur besseren Keimung werden sie mit einer leicht rosafarbenen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt.

About the author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 2 = 1